infopunktlimes1280x510

Limes-Infopunkt Theilenhofen

Limes-Infopunkt Theilenhofen

In der Ortsmitte von Theilenhofen wurde 2016 im ehemaligen Spritzenhaus der Feuerwehr ein „Limes-Infopunkt“ eröffnet. Er ist täglich bei freiem Eintritt geöffnet.

Herzstück der Ausstellung ist ein Modell auf einer 12m² großen Grundplatte. Bewohner des AWO Therapiezentrums Cronheim bauten im Maßstab 1:140 die Römerhinterlassenschaften nach, die bei Theilenhofen standen. Zu sehen ist unter Glas das Römerkastell aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. Es hatte eine Größe von 196 x 140 m. Des Weiteren die Ausmaße eines Amphitheaters, das erst vor kurzem bei Bodenuntersuchungen entdeckt wurde. Ein Römerbad durfte bei keiner Ansiedlung fehlen. Auch in Theilenhofen befand sich eines. Es wurde bereits in den 60 er Jahren des letzten Jahrhunderts teilrekonstruiert.

Schautafeln rund um das Modell geben weitere Einblicke in das Leben der Römer. So wurden vor fast 100 Jahren die Altarsteine eines Mithrasheiligtums bei Wachstein gefunden, sowie zwei Reiterhelme beim Wettpflügen unweit des Kastells. Im Außenbereich stellt sich die Gemeinde Theilenhofen mit ihren Ortsteilen und das Fränkische Seenland den Gästen vor. Eine große Sitzgarnitur lädt zum Verweilen ein.

Kontakt

Limes-Infopunkt
Gundelsheimer Straße 2
91741 Theilenhofen

Lage