Radfahren

Das Fränkische Seenland ist ein Paradies für Radfahrer! Ein dichtes Radwegenetz verbinden die Orte und touristischen Sehenswürdigkeiten. Viele Touren können ohne nennenswerte Steigungen durchgeführt werden. Ein beliebter Radweg ist z. B. der Fränkische Seenlandradweg, der u. a. den Altmühlsee mit dem Brombachsee verbindet. Er führt am Überleiter entlang und verläuft größtenteils im Wald. Nähere Auskünfte und umfangreiches Kartenmaterial erhalten Sie in unserer Tourist-Information in Langlau.

In der Gemeinde Pfofeld wurde durch den Bau eines Tunnels die Überquerung der Staatsstraße 2222 an der Kreuzung Rehenbühl gefahrlos ermöglicht. Der neue Radweg verbindet nicht nur die Orte Pfofeld und Langlau sondern kann bis Dornhausen befahren werden. Hier finden Sie Anschluss an das große Radwegenetz im Altmühltal auf Höhe Windsfeld Richtung Gunzenhausen und Treuchtlingen.

Von den Ortsteilen Gundelshalm und Thannhausen erreichen Sie auf wenig befahrenen Nebenstrecken ohne Steigungen das Seeufer des Kleinen Brombachsees in nur wenigen Minuten.
Von den übrigen Ortsteilen Rehenbühl, Langlau, Hühnermühle und Neuherberg aus, sind es nur geringe Wegstrecken teils unter 1 km an den See und ebenfalls ohne Steigungen.

Einige Tourenvorschläge: (ohne Steigungen)
Umrundung des Kleinen Brombachsees 8,5 km
Umrundung des Großen und Kleinen Brombachsees 25 km (leichte Steigungen bei Enderndorf)
Umrundung des Igelsbachsees 6,5 km
Umrundung des Altmühlsees 12,5 km
Tour am Überleiter: Altmühlsee/Brombachsee 11 km

Kontakt:

Räder, Rikschas, Tandem Kinderräder und E-Bikes Verleih im Seezentrum Langlau:

SAN-aktiv-TOURS
Otto-Dietrich-Str. 3

91710 Gunzenhausen

Tel. 09831 4936

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Zur Homepage