Ortsteile

Ortsteil Gundelshalm

Gundelshalm ist der kleinste Ortsteil im Nordwesten des Gemeindegebietes mit ca. 70 Einwohnern.

Er bietet aufgrund seiner Nähe zu den Fränkischen Seen ebenfalls gute Voraussetzungen für Ausflüge zu deren Zentren, zu Fuß wie auch mit dem Fahrrad.

Ortsteile Langlau-Rehenbühl

Beide Orte liegen in unmittelbarer Nähe zum Südufer des Kleinen Brombachsees (0,5 bis max. 1 km zum See). Das Ufer des Sees können Sie ohne Steigungen auf einem Rad- und Fußweg erreichen.

Lange Sandstrände mit feinem rötlichen Sand, grüne Liegewiesen mit schattenspendenden Bäumen und ein reichhaltiges Freizeitangebot mit Baden Segeln, Surfen oder Stand up paddling, kurz SUP genannt versprechen einen kurzweiligen Urlaubsaufenthalt.

Im Seezentrum Langlau befinden sich ein 4 Sterne-Hotel mit SB-Restaurant, eine Pizzeria mit Minimarkt und frischen Backwaren, eine Segel- und Surfschule und ein Fahrradverleih. In Langlau/Rehenbühl gibt es zwei Gaststätten mit sehr guten Einkehrmöglichkeiten, eine Metzgerei und drei Kinderspielplätze. Daneben bietet sich die Möglichkeit, rund um die Seen bei Wanderungen oder beim Radfahren einzukehren.

Unmittelbar am Ufer des Kleinen Brombachsees befindet sich ein mehrfach prämierter Campingplatz, betrieben vom Zweckverband Brombachsee. www.seecamping-langlau.de

Einer der schönsten Minigolfplätze im Seenland befindet sich im Seezentrum Langlau: Amigo-Adventure Minigolf, mit kostenlosen Parkplätzen und schattigem Biergarten.

Von der Haltestation des VGN (Verkehrsverbund Nürnberg – Bahnlinie Pleinfeld – Gunzenhausen) im Ortsteil Langlau haben Sie im Stundentakt Verbindungen Richtung Nürnberg, Ansbach und Treuchtlingen.

Ortsteil Pfofeld

Der Hauptort Pfofeld liegt idyllisch eingebettet zwischen Wäldern und Feldern, in der fränkischen Hügellandschaft. Etwas abseits des quirligen Seelebens und doch nur 3 km vom Wasser entfernt, kommen Naturliebhaber, Kulturfreunde und Familien gleichermaßen auf ihre Kosten.

In Pfofeld steht mit der romanischen St. Michaelskirche eines der ältesten Gotteshäuser Altmühlfrankens. Mittelalterliche Fresken im Innenraum laden zum Betrachten ein. Auch das Weltkulturerbe „Limes“ lässt sich von Pfofeld aus bestens erkunden. Verläuft die ehemalige römische Grenze doch quer durch die Gemeinde von Ost nach West. Urige Gastwirtschaften sorgen in Pfofeld für fränkische Gastlichkeit und bringen die charakteristischen Spezialitäten der Region auf den Teller. Das Fränkische Seenland ist ein Paradies für Radfahrer. Zahlreiche Routen führen um die Seen oder auf kilometerlangen ebenen Strecken ins reizvolle Hinterland. Eine perfekte Verbindung vom Brombachsee ins Altmühltal bietet der neu gebaute Radweg von Langlau über Pfofeld nach Dornhausen. Hier haben Sie Anschluss an das weitläufige Radwegenetz entlang der Altmühl Richtung Gunzenhausen und Treuchtlingen.

Viele Vereinfeste prägen das kulturelle Leben im Dorf. Besondere Highlights sind Theatervorstellungen, Kunstausstellungen, Grillfeste, Musikveranstaltungen, geführte Wanderungen u. v. m.

Im Ort befinden sich eine Bäckerei, ein Lebensmittelgeschäft mit Getränkemarkt, eine Metzgerei mit Speisegaststätte, eine Praxis für Physiotherapie, ein EC-Geldautomat und zwei Kinderspielplätze.

Ortsteil Thannhausen

Am Brombachsee liegt die Heimat des sagenumwobenen mittelalterlichen Minnesängers Tannhäuser, dem Richard Wagner eine eigene Oper geschenkt hat. Auf seinen Spuren führt ein Wanderweg zum Schloss, dessen Standort anhand von Erdwällen bis heute noch zu erkennen ist.

Das nur 200 Einwohner zählende Dorf Thannhausen liegt 1,5 Kilometer vom Großen und Kleinen Brombachsee entfernt. Der komplette Ortskern mit vielen alten „Hopfenhäusern“ steht als Ensemble unter Denkmalschutz. Im Gasthaus „Zum Tannhäuser“ begegnet man nicht nur dem Dichter, sondern auch fränkisch-freundlicher Gastlichkeit. Ein Spielplatz mit vielen Geräten und einer großen Spielwiese lädt zum Toben und Erkunden ein.

Der Ort ist bestens als Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Radtouren geeignet. Das Seezentrum Langlau erreicht man auf einer ruhigen und ebenen Nebenstraße nach drei Kilometern, das Seezentrum Ramsberg nach etwa 5 Kilometern.